«jene Gegenwart, die Vergangenheit und Zukunft miteinander verbindet»


 

Unsere 2017 Konzerte werden demnächst bekanntgegeben!


/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////


Vergangene Konzerte:


+ 11.11.2016 BADEN, CH




21:00 Claquekeller, Kronengasse 4


PRÆSENZ @ NUMU


Richard Haynes / Klarinette und Kontrabassklarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello und E-Geräte


Jesse Broekman – all diese hände hier II

Liza Lim – Inguz

Magnus Lindberg – Steamboat Bill Jnr.

Timothy McCormack – Mirror Stratum

Hannes Seidl – allmählich aber die Gedanken einschläfernd – Armutszeugnisse II


//NUMU//


+ 01.11.2016 WIESBADEN, DE




19:00 Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2


ein musikalisches Potpourri aus dem Neapel des Barocks!


Musik von Carlo Gesualdo, Alessandro Scarlatti, Gaetano Greco, Francesco Mancini, Leonardo Leo, Domenico Scarlatti und Francesco Durante!


Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Tasteninstrumente


//MUSEUM WIESBADEN//


+ 12.02.2016 TRIER, DE




19:00 TUFA Großer Saal, Wechselstr. 4-6


OPENING FESTIVAL 16


DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN


Melinda Stocker / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


Igor Strawinsky – L'histoire du soldat: Suite (1918)


Paul Hindemith – Quartett (1938)


Bernd Bleffert – Blind date (2015)


//OPENING-FESTIVAL//


+ 10.06.2015 KÖLN, DE




Galerie Schmidt & Handrup, Moltkestraße 81


Timothy McCormack Porträtkonzert


19:15 Konzerteinführung

20:00 Konzert


Daniel Agi / Flöte

Max Haft / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Paul Hübner / Trompete

Timothy McCormack / Komponist

Stephen Menotti / Posaune

Jan-Filip Ťupa / Violoncello


Werke von Timothy McCormack

Disfix (2008) für Bassklarinette, Piccolotrompete und Posaune

Glass Stratum (2011) für Piccoloflöte und Violine

Mirror Stratum (2011) für Kontrabassklarinette und Violoncello

HEAVY MATTER (2012) für Posaune solo

DRIFT MATTER (2013) für Violoncello solo

RAW MATTER (2015) für Bassklarinette solo


Eintritt €12 / €6 an der Abendkasse


Vom ON – Neue Musik Köln unterstützt


//ON NEUE MUSIK KÖLN//


+ 11.06.2015 BERLIN, DE




Galerie Aurel Scheibler, Schöneberger Ufer 71, D-10785


Timothy McCormack Porträtkonzert


19:15 Konzerteinführung

20:00 Konzert


Daniel Agi / Flöte

Max Haft / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Paul Hübner / Trompete

Timothy McCormack / Komponist

Stephen Menotti / Posaune

Jan-Filip Ťupa / Violoncello


Werke von Timothy McCormack

Disfix (2008) für Bassklarinette, Piccolotrompete und Posaune

Glass Stratum (2011) für Piccoloflöte und Violine

Mirror Stratum (2011) für Kontrabassklarinette und Violoncello

HEAVY MATTER (2012) für Posaune solo

DRIFT MATTER (2013) für Violoncello solo

RAW MATTER (2015) für Bassklarinette solo


Eintritt gratis


//AUREL SCHEIBLER//


+ 29.04.2014 OLOMOUC, CZ




19:00 Kaple Božího Tĕla, Univerzity Palackého


Festival Music Olomouc: Simple Space vs. Heavy Matter


Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


Miroslav Srnka – Prostý prostor «simple space» (2006)

Sidney Corbett – Im Angesicht des Zweiflers (2006)

Beat Furrer – aer (1991/1993)

Jan Masanetz – Rhymer's Ayre 2 (2006/2009)

Timothy McCormack – Mirror Stratum (2011)

Hannes Seidl – allmählich aber die Gedanken einschläfernd – Armutszeugnisse II (2006)


//MUSIC OLOMOUC//


+ 10.04.2014 WIESBADEN, DE




19:30 Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2


PANAKUSTIKA V: Moving Bodies


Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


ARTist

Margret Trescher / Flöte

Dirk Marwedel / Saxophon

Ingo Deul / Schlagzeug

Ulrich Philipp / Kontrabass


Kunsu Shim –
Participation (2009/14) für komponierendes Publikum und Ensemble
SecondSkin (2012) für mehrere Performer
Ex·Position (2011) für toy pianos mit performance
Plattenstück (2012) für einen Plattenspieler
In zwei Teilen (2000) für eine große Anzahl von Spielern
Apart (2000) für Performer mit Alltagsgegenständen
Happy for no reason (2004) für ein Ensemble
Positive Spaces (1994) für mehrere Performer


Gerhard Stäbler –
Enjoy (2013) für Klarinette solo
A·DUO (2010) für Klarinette und Klavier
Tempo! (2008) Hausmusik für einen oder mehrere Performer
golder than gold (2007) für Ensemble
Winter·Blumen (1995) für Violoncello solo
JC/NY (1992) für 4 Spieler mit Manipulatoren und Publikum
Internet 1.9 (1996) für Klavier solo
Hart auf Hart. (1986) Improvisatorisch. Kalkulativ. Eine Musik für ...Ensemble(s)


Josef Anton Riedl – Für Sprechen (1994) Lautgedichte


John Cage – Suiten für Toypiano Nr.3 und Nr.4 (1948)


//PANAKUSTIKA//


+ 21.01.2014 FRANKFURT am MAIN, DE




20:00 Instituto Cervantes, Staufenstr. 1


FERNBEZIEHUNG eine FGNM-Konzertreihe in Kooperation mit dem Instituto Cervantes


Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello


Timothy McCormack • Mirror Stratum (2011) für Kontrabassklarinette und Violoncello


Richard Haynes / Klarinette

Paul Hübner / Trompete

Stephen Menotti / Posaune


Timothy McCormack • Disfix (2008) für Bassklarinette, Piccolotrompete und Posaune

Timothy McCormack • Here is a sequence of signs, each having a sound and a meaning (2008) für Posaune solo


Elektroakustische Musik von Stefan Prins, Marek Poliks und Steven Kazuo Takasugi


//FGNM//

//INSTITUTO CERVANTES//


+ 08.12.2013 TRIER, DE




17:00 Galerie 1. OG, TUFA, Wechselstr. 4-6


Intermezzo – Reihe für improvisierte Musik


Sabine Akiko Ahrendt / Violine, Stimme

Richard Haynes / Bassklarinette, Kontrabassklarinette, Stimme


Improvisation

Leah Barclay • Shifting Nature (2013) für Violine, Bassklarinette und Zuspielung

Jennifer Walsche • dirty white fields (2002) für Violine und Stimme

Richard Barrett • interference (1996-2000) für Kontrabassklarinette, Stimme und Bassdrum

Improvisation


//TUFA//


+ 15.11.2013 HAMBURG, DE




22:00 KMH, Kampnagel, Jarrestraße 20


Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik


Richard Haynes / Klarinette, Mikrophon, Klavier

Jan-Filip Ťupa / Violoncello, Mikrophon, Plattenspieler

Rie Watanabe / Schlagzeug, Mikrophon

Dirk Rothbrust / Plattenspieler, Mikrophon

Florian Zwissler / Tontechnik, Verzerrer, Sinuston-Generator


John Cage • Imaginary Landscapes No.1 (1939) für 2 Plattenspieler, Klavier und Schlagzeug

Alvin Lucier • In Memoriam Jon Higgins (1984) für Klarinette in A und Sinustongenerator

Steve Reich • Pendulum Music (1966) für 4 Lautsprecher und 4 hängende Mikrophone

Michael Gordon • Industry (1993) für Cello und analogen Verzerrer


...und direkt im Anschluss:

Georg Hajdu – In ein anderes Blau (2012)
Johann Niegl – 4PoAS (2013)
Sascha Lemke – [Re: Re: Record a re:] (2009)
Erik Nyström – Lucent Voids (2012)


//GREATEST HITS//

//KAMPNAGEL//


+ 03.02.2013 TRIER, DE




18:00 TUFA, Wechselstr. 4-6


«Opening» Festival 13: internationales festival für aktuelle klangkunst


Maiko Matsuoka / Violine

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


«Positionen eines Trios»

"Der junge irische Komponist David Fennessy hat ein zwanzigminütiges Segment eines ‘Radio Happenings’ zur elektronischen Grundlage gemacht für eine instrumentale Komposition. Dieser aktuellen Musik setzt das Trio PRAESENZ | blanc ein Werk entgegen, das nicht gegensätzlicher sein könnte: das Klavier-Trio mit 3 Sätzen von Joseph Haydn Nr. 25. Als dritte Position erscheinen Kunsu Shims neue Drei Stücke."


Festivalpass (alle Veranstaltungen): €42/€26
Einzelveranstaltungen: €8/€5
Tageskarte: Freitag & Samstag (jeweils 3 Veranstaltungen) €20/€12
Kartenvorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und www.ticket-regional.de


//OPENING13//

//TUFA//


+ 02.02.2013 TRIER, DE


21:00 TUFA, Wechselstr. 4-6


«Opening» Festival 13: internationales festival für aktuelle klangkunst


Kunsu Shim, Gerard Stäbler, PRÆSENZ


«Moving Bodies»

"In einem Abend vor allem mit Performances von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, aber auch von Alvin Lucier, George Brecht oder Nam June Paik versetzen sie Musiker und das Publikum selbst in Bewegung, bringen sie zum Klingen, verleihen ihnen Licht..."


Festivalpass (alle Veranstaltungen): €42/€26
Einzelveranstaltungen: €8/€5
Tageskarte: Freitag & Samstag (jeweils 3 Veranstaltungen) €20/€12
Kartenvorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und www.ticket-regional.de


//OPENING13//

//TUFA//


+ 02.02.2013 TRIER, DE




18:00 TUFA, Wechselstr. 4-6


«Opening» Festival 13: internationales festival für aktuelle klangkunst


Maiko Matsuoka / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


Olivier Messiaen • Quatuor pour la fin du temps (1940-41)


//OPENING13//

//TUFA//


+ 28.11.2012 KÖLN, DE




22:00 Kunst-Station Sankt Peter, Jabachstraße 1


«In die Nacht mit John und Morton»


Sabine Akiko Ahrendt / Violine, Radio

Richard Haynes / Kontrabassklarinette, Radio

Jan-Filip Ťupa / Violoncello, Radio

Reto Staub / Klavier, Radio


John Cage • Radio Music (1956)

John Cage • Imaginary Landscape No. 1 (1939)

David Fennessy • Music for the pauses in a conversation between John Cage and Morton Feldman (2010)

Steffen Krebber • Konfusion IV (2012) UA

Morton Feldman • For John Cage (1982)


Eintritt €10/€7


Live ausgestrahlt in Zusammenarbeit mit KölnCampus


//SANKT PETER//

//KöLNCAMPUS//


+ 20.09.2012 WIESBADEN, DE




20:00 Hörsaal, Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2


fluxus 50: 1962-2012 Fluxus in Wiesbaden präsentiert «Music for the Pauses»

Eintritt €8, ermäßigt €5


Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Richard Haynes / Klarinette

Daniel Lorenzo / Klavier


ARTist – Musik zur Zeit

Uli Böttcher

Dirk Marwedel

Ulrich Phillipp

Wolfgang Schliemann

Margret Trescher


Thomas Stiegler • Treibgut I (2009)

Peter Ablinger • Amtssee bei Regen (2008)

John Cage • Radio Music, 1965 (1965)

David Fennessy • Piano trio – Music for the pauses in a conversation between John Cage and Morton Feldman (2010)

Thomas Stiegler • Treibgut II (2011)


//FLUXUS50WIESBADEN//

//ARTIST MUSIK ZUR ZEIT//


+ 05.04.2012 WIESBADEN, DE




20:00 Hörsaal, Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2


—Eintritt frei—


Richard Haynes / Klarinette, Bassklarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier

Daniel Agi / Flöte

Margret Trescher / Flöte

Robin Hoffmann / Gitarre

Ulrich Phillipp / Kontrabass


PANAKUSTIKA – II Kritische Schule


Helmut Lachenmann • Allegro Sostenuto (1986-88)

Nicolaus A. Huber • O dieses Lichts (2002)

Robin Hoffmann • Stehender Falz (2001/11) Uraufführung der revidierten Fassung

Matthias Spahlinger • Konzepte zur Ver(über)flüssigung des Komponisten (1993)


Um 19h im Hörsaal findet eine Podiumsdiskussion mit den Künstlern statt.


//PANAKUSTIKA//


+ 11.09.2011 BRÜGLINGEN / BASEL, CH




11:00 Kutschenmuseum, Merian Park


Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


Spätsommer – Spätromantik


Alban Berg • Vier Stücke (1913)

Johannes Brahms • Klarinettentrio a-Moll Op.114 (1891)


//CHRISTOPH MERIAN STIFTUNG BASEL//


+ 09.09.2011 KÖLN, DE


19:30 Kunst-Station Sankt Peter, Jabachstraße 1


Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Richard Haynes / Klarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


WEISSES BALLET / NACH DEM ENDE DER ZEIT


Olivier Messiaen • Quatuor pour la fin du temps (1940-41)

Bernd Alois Zimmermann • Présence ballet blanc (1961)


//SANKT PETER//


  1. + 13.05.2011 KÖLN, DE


18:00 Museum für Angewandte Kunst, An der Rechtschule


ON-Nacht im Rahmen der Reihe ACHT BRÜCKEN in Kooperation mit dem ON-Netzwerk für Neue Musik Köln


Richard Haynes / Klarinette, Bassklarinette

Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier

mit Hendrik Manook / Klangregie


Schattenspiele | Liebeslieder


Alban Berg • Vier Stücke (1913)

Pierre Boulez • Dialogue de l'ombre double (1984-1985)

Michael Jarrell • Assonance III (1989)

Liza Lim • Inguz (1996)


//ACHTBRÜCKEN//

//MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST//


+ 03.03.2011 BRNO, CZ




19:30 Expozice Nové Hudby, VUT Aula, Antonínská 1


Jan-Filip Ťupa / Violoncello

Reto Staub / Klavier


Werke von Morton Feldman, Mirek Srnka, Peter Graham, Franco Donatoni, Bernd Alois Zimmermann, Elliot Carter und Heinz Holliger


Programminfos PDF (Deutsch) 

Programminfos PDF (Tschechisch/čeština)


//EXPOZICE NOVÉ HUDBY//


+ 12.11.2010 KÖLN, DE




19:30 Kunst-Station Sankt Peter, Jabachstraße 1


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Fausto Romitelli • Trash TV Trance (2002)

Chaya Czernowin • Sahaf (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


//SANKT PETER//


+ 10.11.2010 LEIPZIG, DE




20:30 naTo, Karl-Liebknecht-Straße 48


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel). In Kooperation mit dem Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML)


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Fausto Romitelli • Trash TV Trance (2002)

Chaya Czernowin • Sahaf (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


//FZML//


+ 09.11.2010 BERLIN, DE




20:30 BKA Theater, Mehringdamm 34, Berlin-Kreuzberg


FARAWAY, SO CLOSE @ Unerhörte Musik


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Fausto Romitelli • Trash TV Trance (2002)

Chaya Czernowin • Sahaf (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


//BKA//


+ 07.11.2010 MAINZ, DE




19:30 Roter Saal, Hochschule für Musik, Jakob-Welder-Weg 28


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Fausto Romitelli • Trash TV Trance (2002)

Chaya Czernowin • Sahaf (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


//HfMM//


+ 05.11.2010 PRAG, CZ




19:00 Contempuls Festival, La Fabrika, 30 Komundaru, Praha 7


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Fausto Romitelli • Trash TV Trance (2002)

Chaya Czernowin • Sahaf (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


//CONTEMPULS//


+ 28.10.2010 TEL AVIV, IL




20:30 Felicja Blumenthal Center, 26 Bialik Street


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Vincent Daoud / Saxophon

Tom de Cock / Schlagzeug

Reto Staub / Klavier

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Georges Aperghis • Conversation X (1993)

Toshio Hosokawa • Für Walter – Arc Song II (2010)

Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Liza Lim • Sonorous Body (2008)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Elena Mendoza • Diptico (2003/04)


+ 27.10.2010 HAIFA, IL




20:30 Hecht arts residence, University of Haifa


FARAWAY, SO CLOSE


Ein gemeinsames Projekt von PRÆSENZ und Ensemble Nikel (Israel).


Richard Haynes / Klarinette

Yaron Deutsch / E-Gitarre

Jan-Filip Ťupa / Cello


Magnus Lindberg • Steamboat Bill Junior (1990)

Rebecca Saunders • Vermilion (2003)

Liza Lim • INGUZ (1996)

Liza Lim • Sonorous Body (2008)


+ 03.07.2010 TEL AVIV, IL


21:00 Felicja Blumenthal Centre, 26 Bialik Street


Richard Haynes / Klarinette

Reto Staub / Klavier

Jan-Filip Ťupa / Cello


Richard Barrett (1959, Swansea UK) • interference (1996-2000)

Helmut Lachenmann (1935, Stuttgart DE) • Allegro Sostenuto (1986-88)


Neue Werke von Tzlil Meudan AkademistInnen Roni Brenner, David Coll und Nimrod Katzir


+ 14.06.2009 ZÜRICH, CH


Daniel Agi / Flöte

Jan-Filip Ťupa / Cello

Reto Staub / Klavier


Klaus Huber (1924, Bern CH) • Ascensus (1969)

George Crumb (1929, Charleston US) • Vox Balaenae (1971)

Nicolaus A. Huber (1939, Passau DE) • O dieses Lichts! (2002)


+ 20.03.2010 DÜSSELDORF, DE


19:00 Uhr, Robert-Schumann-Saal


Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Jan-Filip Ťupa / Cello

Reto Staub / Klavier

mit Andrea Kiefer / Akkordeon


Anno Schreier (1979, Aachen DE) • zuhause (2009 - UA)

Ballet-Szenen zu einer Handlung von Anna Aaron für Violine, Violoncello, Akkordeon und Klavier.


Museum Kunst Palast


+ 20.01.2010 HEIDELBERG, DE


19:30 Uhr, Prinz Carl Palais


Daniel Agi / Flöte

Jan-Filip Ťupa / Cello

Reto Staub / Klavier


José Ignacio Fernández Bollo (1980, Santiago de Chile CL) • Trio (2008)

Klaus Huber (1924, Bern CH) • Ascensus (1969)

Nicolaus A. Huber (1939, Passau DE) • O dieses Lichts! (2002)

Kaaja Saariaho (1952, Finnland SU) • Mirrors (1997)


+ 09.12.2009 FRANKFURT, DE


20:00 Uhr, HAUS AM DOM, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

MIND THE GAP – unplugged


Andrea Nagy / Klarinette

Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Jan-Filip Ťupa / Cello


Neue Werke von Peter Ablinger und Thomas Stiegler.


Auch Musik, die sich ausschließlich eines traditionellen Instrumentariums bedient, kann von einer medienreflexiven Grundhaltung geprägt sein. Peter Ablinger und Thomas Stiegler erforschen in ihrem Komponieren Grundfragen des Klangs, des Geräuschs und des Rauschens.


www.fgnm.de/veranstaltungen.htm


+ 05.11.2009 HRADEC KRÁLOVÉ, CZ


20:00 Uhr, Konzertsaal der Philharmonie

Festival Hudební Forum Hradec Králové: Szenisches Konzert im Rahmen


Sabine Akiko Ahrendt / Violine

Jan-Filip Ťupa / Cello

Reto Staub / Klavier

Sinfonieorchester des Tschechischen Rundfunks


Bernd Alois Zimmermann (1918, Erftstadt-Bliesheim DE — 1970, Frechen-Königsdorf DE) • Présence ballet blanc (1961)

Musique pour les soupers du Roi Ubu (1966) Ballet noir en sept parties et une entrée


www.hfhk.cz


+ 07—12.09.2009 BERN, CH


Nicati Wettbewerb: Interpretation zeitgenössischer Musik


Werke von Beat Furrer, Klaus Huber, Michael Jarrell, Hans Ulrich Lehmann und Jan Masanetz


+ 14.06.2009 BONN, DE


Daniel Agi / Flöte

Jan-Filip Ťupa / Cello

Reto Staub / Klavier


Philippe Hurel (1955, Domfront FR) • Trio (1980)

Klaus Huber (1924, Bern CH) • Ascensus (1969)

George Crumb (1929, Charleston US) • Vox Balaenae (1971)

Nicolaus A. Huber (1939, CH) • O dieses Lichts! (2002)

Vassos Nicolaou (1971, CY) • The Mask of the Red Death (1997)